Abteilung Turnen/Leichtathletik

Landesturnfest 2014 in Freiburg

Teil 2: Turnen hält jung

Beim Landesturnfest in Freiburg waren auch unsere "Golden Girls" (Ü75), in Person von Heidi Faber, Helga Mager und Resi Hermann, mit dabei.

Sie haben nicht nur  bei den zahlreichen Mitmachangeboten und Veranstaltungen aktiv teilgenommen, sondern die Aktiven  auch beim dem abschließenden Festumzug, der bei sommerlichen Temperaturen quer durch die Freiburger Altstadt ging, tatkräftig mit Laola und Beifall am Straßenrand unterstützt.

Erwähnenswert ist die Teilnahme am Gymnastikabzeichen des Deutschen Turnerbundes der Damen. Hier möchten wir Heidi Faber zum erworbenen bronzenen Abzeichen (dritte Wiederholung) recht herzlich gratulieren. Dies zeigt das sportliche Betätigung im reiferen Alter den Körper und Geist jung hält.

Wir freuen uns jetzt schon auf das gleiche Engagement beim nächstes Landesturnfest 2016 in Ulm.

Abteilung Turnen/Leichtathletik

Leichtathleten beim Landesturnfest in Freiburg

Mirko Benz  Baden-Württembergischer Vizemeister im Mehrkampf

Im Rahmen des Landesturnfestes vom 29. Mai bis 01. Juni 2014 fanden die Baden-Württembergische Meisterschaften im Leichtathletischen 5-Kampf (Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen, Schleuderball und 1000m-Lauf) und Schleuderballwerfen bzw. Steinstossen  statt.

So erreichte Mirko Benz in seiner Altersklasse M12/13 in einem spannenden und engen Fünfkampf mit insgesamt 17 Teilnehmern  einen hervorragenden 2. Rang und im Schleuderball-Einzelwettbewerb Platz 4. Beides bedeutet gleichzeitig die Qualifikation für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Einbeck bei Hannover, die nach den Sommerferien stattfinden.

Abteilung Turnen/Leichtathletik

Gaumehrkampfmeisterschaften am 03.05.2014

Am Samstag den 03.05.2013 fanden die diesjährigen Gaumehrkampfmeisterschaften der Leichtathleten in der Kraichgau-Gemeinde Sulzfeld statt.

Die Veranstaltung galt für einige Meckesheimer Athleten als Generalprobe für die Ende des Monats stattfindenden Baden-Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften in Freiburg. Bei den Jüngsten in der Altersklasse der 8 bis 9- jährigen Schülerinnen konnten sich im 3-Kampf (50m-Weit-Ball)  Christina Schick den  9. Platz sichern. Amelie Hornberger erreichte bei den 10- 11-jährigen Mädchen in ihrem Mehrkampf den 16. Rang und Hannah Schick Platz 28. Dies umso mehr beachtlich, da die Starterfelder in den beiden Klassen sehr groß waren.

Abteilung Turnen/Leichtathletik

Bahneröffnung der Leichtathleten 2014

Bei der diesjährigen Bahneröffnung im schön gelegenen Wald-Stadion von Bad Rappenau wurde bei frühlingshaftem Wetter die Freiluft-Saison der Leichtathleten am letzen Aprilwochenende eröffnet. 

Hierbei traten die Leichtathleten des TSV Meckesheim mit einer zehnköpfigen Teilnehmergruppe an.

Abteilung Turnen/Leichtathletik

Mini-Trainer-Lehrgang

In diesem Jahr nahm Annika Brauch mit Erfolg an der Minitrainerausbildung des Elsenz-Turngaus teil.
Die Ausbildung ging über zwei Tage und fand am 08. Februar in Sulzfeld und am 15. März in Eschelbronn statt.

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen dir viel Freude mit den Kindern der Leichtathletik Floh-Kiste.

Abteilung Turnen/Leichtathletik

Leichtathletik-Hallensportfest in Sinsheim

Am Sonntag den 02.02.2014 war es wieder soweit, die Wettkampf-Saison der Leichtathleten wurde 2. Schüler-Hallensportfest in Sinsheim eröffnet. In Disziplinen wie 2x30m – Lauf, Stand-Weitsprung, Hochsprung und Kugelstoßen konnte von kleinen Gruppe des TSV einige Top-Platzierungen erreichen.

Als jüngster Teilnehmer des TSV nahm Finn Russek in der Klasse M12 teil. Er konnte bei seinem ersten Wettkampf  mit 2,03m einen hervorragenden 1 Platz im Standweitsprung erreichen.

Bei den 13-Jährigen (M13) gingen Simeon Schifferdecker und Mirko Benz an den Start. In einer engen Sprintentscheidung erreichte  Simeon mit 7 Hundertstel Vorsprung den Platz 1 vor seinem Vereinskameraden. Mirko konnte sich dagegen im Kugelstossen und Hochsprung schadlos halten. Er belegte in beiden Disziplinen den 1. Rang – wobei die Hochsprungleistung mit 1,30m besonders erwähnenswert ist.

Als einzige weibliche TSV-Teilnehmerin war Annika Brauch in der Klasse w15 mit dabei. Im Kugelstossen und 2x30m-Sprint konnte sie sich jeweils über den 2. Rang freuen.

 Nach diesem gelungenen Auftakt wünschen wir allen Athleten eine weiterhin erfolgreiche Saison.

 

Abteilung Turnen/Leichtathletik

.... für ALT und JUNG

 

mein Bericht zur Glühwein-Wanderung am 01.02.2014

 

Wir starteten um 14:00 Uhr am Marktplatz. Am Friedhof angekommen erzählte uns Fritz Barth etwas. Weiter ging es den steilen "Steinigen Weg" hoch. Oben blickten wir zur Martinskapelle. Eschelbronn und auch Neidenstein waren zu sehen. Vorbei am Mönchzeller Sportplatz ging es jetzt nur noch bergab nach Mönchzell. An der Lobbachhalle vorbei liefen wir wieder in Richtung Meckesheim. Am Schützenhaus wartete Manfred Böbel auf uns. Es gab Glühwein und Kinderpunsch und geschmierte Brote. Es sind viele Leute gewandert, und es hat allen Spaß gemacht !

 

Lena Falgner

Abteilung Turnen/Leichtathletik

 - neu - neu - neu -

 .... für ALT und JUNG

Ab sofort möchten wir in regelmäßigen Abständen von ca. 8 Wochen für " junge, zugezogene, alt eingesessene, interessierte oder einfach nur wanderlustige Familien", interessante, ortshistorische und jahreszeitliche Wanderungen bzw. Spaziergänge durchführen.

Abteilung Turnen/Leichtathletik

Kreiswaldlaufmeisterschaften 2013

Die diesjährigen Waldlaufmeisterschaften des Leichtathletik-Kreises Sinsheim fanden am Samstag den 28.09. in Eschelbronn auf dem Kallenberg statt. Hierbei konnten die fünf Teilnehmer des TSV Meckesheim vordere Plätze belegen.

Unsere jüngste Teilnehmerin war mit 7 Jahren Christina Schick die bei den 8-jährigen Mädchen (w8) starten musste und mit einer hervorragenden Zeit auf der 1.040m-Strecke einen dritten Platz belegen konnte. Ihre Schwester Hannah startete über die gleiche Distanz in der Klasse w9 und belegte letztendliche Rang 4.

Mirko Benz ging über die 2.040m-Strecken in der Klasse M12 an den Start und erreichte nach einem spannenden Rennen in einer Zeit von 8:49 min. den Rang 2.

Als älteste weibliche Starterin vom TSV trat Annika Brauch bei den 14 Jährigen an und belegte auf der selektiven 2.040m-langen Strecke einen hervorragenden zweiten Platz.

Unser ältester Teilnehmer war in der Seniorenklasse 2 über 55 Jahre Kurt Brauch. Er durfte sich über die Streckenlänge von 6.090m beweisen und erreichte hierbei, wie seine Tochter, den Vize-Kreismeistertitel.

Nach dem letzten Wettkampf der Saison können die Meckesheimer Leichtathleten motiviert in ihr Wintertraining gehen