Abteilung Tischtennis 

40 Jahre Tischtennis-Abteilung im TSV Meckesheim – Festessen und Ehrungen
In der letzten Oktoberwoche feierte die nach wie vor lebendige Tischtennis-Abteilung mit Ehemaligen und Aktiven ein besonderes Jubiläum: 40 Jahre Tischtennis-Abteilung im TSV.  Zu der Feier mit Festessen am 23. Oktober 2016 konnte Marianne Kirsch vom Vorstand des TSV Michael Mainzer mit Familie begrüßen. Ohne den TSV  - bedenkt man Infrastruktur, Versicherungen und Öffentlichkeitsarbeit) hätte unsere Abteilung so nicht existieren können,  deshalb ein herzliches Dankeschön an die ehemaligen und aktuellen Vorstände im TSV für alle Unterstützung in den vier Jahrzehnten.
Im Rahmen dieser Feier wurde an Marianne Kirsch in Würdigung der hervorragenden Verdienste um die Förderung des Tischtennissportes die silberne Ehrennadel des Badischen Tischtennis-Verbandes (BTTV) durch den Bezirksvorsitzenden des Tischtenniskreises Sinsheim, Albert Mayer, verliehen.
Ihr Engagement ist kaum zu beschreiben: weit über 1000 Stunden in Vorstandsitzungen, zahllose Einsätze bei Festen, Jubiläen, Seniorennachmittagen, Totenehrungen, in Krisen- und Problembewältigungszeiten – mir ihrer ruhigen Art bewältigte sie alle dies auf vorbildliche Weise. Außerdem fuhren sie und Willi Kirsch viele Jugendliche zu Verbandsspielen und unterschiedlichen Meisterschaften. Diese Fahrten sind zum Teil legendär …
Doch noch weitere Aktive leisten Außergewöhnliches:
Gerald Kirsch und Bernd Müller-Spranz wurden für 40-jährige und Andrea Trendl-Kern  für 35-jährige Spielertätigkeit mit Spielernadeln in Silber und Bronze ausgezeichnet – und nach wie vor spielen alle aktiv weiter. :-).
Andrea Trendl-Kern ist außerdem seit 35 Jahren Kassiererin des Vereins und seit 10 Jahren Jugendleiterin und ist die Kommunikatorin im Verein, bei der fast alle Fäden zusammenlaufen.
Herzlichen Dank allen Geehrten – ohne euch und auch ohne jedes andere Mitglied wäre diese Abteilung nicht so lebendig, wie sie es immer noch ist.

Einige Höhepunkte der Abteilungsgeschichte in Schlagworten – ausführlicher findet sich die Abteilungsgeschichte in Bälde auf der Homepage des TSV:
Gründung: Vor knapp 41 Jahren wurde – u.a. dank Willi und Marianne Kirsch, den „Abteilungseltern“, unter denen viele „groß“ geworden sind  – die Abteilung ins Leben gerufen.
Spielorte: Zuerst wurde in der Kleintierzüchterhalle gespielt; danach folgte der sehr familiäre Spielort unter dem alten Hallendbad. Hier „ging“ der Gegner oft wegen der Hitze und aus Verzweiflung „ein“ und es gab einen tollen Getränkeautomaten – viele TT-Vereine aus dem TT-Kreis Sinsheim erinnern sich noch heute an diesen wohl einmaligen, da ungewöhnlichen Spielort. „Zwischenbesuche“ gab  es in der alten Turnhalle in der Eschelbronner-Straße und  seit 1992 dient die 1989 eingeweihte Auwiesenhalle als richtig professioneller Spielort.
Erfolge: Bis zu sechs  Mannschaften spielten in der erfolgreichsten Zeit für die Abteilung und alle Teams erreichten in den Jahrzehnten Kreis-/Bezirkspokalsiege, Aufstiege in die A-Klasse (Herren) und Bezirksliga (Damen).
Am erfolgreichsten agierten die Jugendteams in den 90er-Jahren: die Jugendmannschaft spielte in der zweithöchsten badischen Liga, der Verbandsklasse. Mit Andrea Kern (1978) und Benedikt Kirsch (2000) stellte die Abteilung zweimal die ersten Sieger der Kreisrangliste und damit die besten Spieler des TT-Kreises Sinsheim.
Partnerschaft mit Jouy en Josas: Bis heute bestehen Kontakte und private Beziehungen zur Tischtennis-Abteilung in Jouy en Josas. Acht unvergessliche Partnerschaftstreffen (mit teilweise bis zu 40 Teilnehmern) belegen dies eindrücklich.
Besonderes: die Faschingsfeiern der Abteilung, vor allem im Tischtennisraum unter dem Schwimmbad, waren teilweise Kult: von Büttenreden, Tanz über Live-Musik gab es alles und Talente aller Art wurden entdeckt.
Legendär sind mittlerweile die Freizeiten der Abteilung, die z.B. nach Sölden oder an den Haldensee im Tannheimer Tal führten.
Zehnmal wurden Ortsmeisterschaften organisiert – mit teilweise über 20 gemeldeten Mannschaften.
Herzliche Glückwünsche an alle aktiven und passiven Mitglieder und all‘ diejenigen, die unsere Abteilung unterstützen.

40 Jahre Abteilung Tischtennis im TSV Meckesheim