Abteilung Kegeln

Hallo Liebe Kegelsportfreunde, liebe Leser,

Landes-Einzel-Meisterschaften der Senioren und Seniorinnen am 16./17.05.2015 in Heidelberg!

Für die Seniorinnen A ging unsere Ursula Sawusch an den Start. Gute Bahnen, die gute Ergebnisse hergeben. Und unsere Ulli hat sich gut geschlagen –425 Holz. Als 12. des ersten Tages qualifizierte sie sich für den zweiten Tag. Dann der Schock – 8.00 Uhr Startbeginn am Sonntag; nicht wirklich ihre Uhrzeit. Dennoch spielte sie nochmals 420 Holz drauf, so dass sie als 10. im guten Mittelfeld diese Einzelmeisterschaften beenden konnte. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Ergebnis und den allergrößten Respekt.

Auch für die Seniorinnen B konnte sich eine unsere Damen einen Startplatz sichern: unsere Christa Appinger hatte sich erneut für die Teilnahme qualifiziert. Mit guten 424 Holz belegte sie am ersten Tag den 6. Platz und auch sie schaffte es, sich auch auf den zweiten Tag freuen zu können. Doch leider konnte sie nicht an das Ergebnis des Vortages anknüpfen – bei 389 Holz war das Limit erreicht. Aber auch für sie war es letztendlich immer noch der 10. Platz. Auch herzlichen Glückwunsch an Dich, liebe Christa! Für die DCC Meisterschaft hat es diesmal leider nicht gereicht, aber auch Dir zollen wir unseren allergrößten Respekt!

Man sieht, dass nicht nur unsere „Jungen“ erfolgreich kegeln können; auch die Seniorinnen machen uns noch was vor! Das ist das Geheimnis unseres Erfolges.

Abteilung Kegeln

Hallo Liebe Kegelsportfreunde, liebe Leser,

Landes-Einzel-Meisterschaften der Damen und Herren am 09./10.05.2015 in Ettlingen!

Für unsere Herren ging Andreas Sawusch an den Start. Sensationelle Bahnen, die wahnsinnige Ergebnisse hergeben. Und Andy hat sich super geschlagen – fantastische 998 Holz. Aber leider reichte es „nur“ für einen 16. Platz und somit leider nicht für die Qualifikation für den nächsten Tag. Mit diesem Ergebnis muss man sich auf keinen Fall verstecken. Unsere Herren können stolz sein, so einen Leistungsträger in der 1. Herrenmannschaft zu haben. Herzlichen Glückwunsch und den allergrößten Respekt.

Auch für die Damen konnten wir einen Startplatz sichern: unsere Simone Ehret hatte sich erneut für die Teilnahme qualifiziert. Mit fantastischen 485 Holz belegte sie am ersten Tag den 8. Platz und schaffte es, sich auch auf den zweiten Tag freuen zu können. Im Gegensatz zu manch einer Bundesligaspielerin schaffte sie es hier weitere konstante 478 Holz abzuliefern und sich auf den 5. Platz hoch zu kämpfen. Herzlichen Glückwunsch an Dich, liebe Simone! Dieser Platz sichert Dir erneut die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Wiesbaden. Auch hierfür unseren allergrößten Respekt!

Ihr seid der Wahnsinn. Solche Spieler und Spielerinnen braucht ein Verein und wir sind stolz, dass diese beiden sich für unseren TSV Meckesheim entschieden haben!

Abteilung Kegeln

Hallo Liebe Kegelsportfreunde, liebe Leser,

DCU Pokal – Halbfinale- unsere Damen aus Meckesheim waren dabei!

Nachdem sich unsere Kegelmädels am 21.12.2014 auf den eigenen Bahnen bravourös zum Halbfinale in Ludwigshafen qualifiziert haben wurde es immer aufregender, der Termin 2./ 3.5.2015 rückt näher. Die Spannung steigt, haben wir einen guten Tag heute auf diesen uns unbekannten Bahnen? Verabredet mit uns sieben weitere Damenmannschaften, vier aus der 1. Bundesliga, zwei Mannschaften aus der 2. Bundesliga und ein Mal Landesliga. Wir? Verbandsliga! Die vier besten Mannschaften schaffen es ins Finale, Sonntag 3.5.2015 an gleicher Stelle. Saskia Oehmig eröffnete die Verabredung mit ordentlichen 423 Zählern, Tanja Wallstab quittierte mit 389 Ihren Auftritt. Anja Klein schaffte das Zählwerk auf 431 Holz. Uli Sawusch tat sich schwer mit 393 Umgefallenen. Ja, schweres Geläuf heute, Schwerstarbeit! Aber tapfer durchgebissen. Und der Lohn? 1636 Holz - gleich mit Post Ludwigshafen, 2. Bundesliga, aber ein besseres Abräumergebnis und deshalb Vierter…. Finaaaaaale – oho – oho- oho! Super Mädels, höchste Anerkennung.

Schlaflose Nacht bei den Meckesheimer Damen, Finale-morgen, Ludwigshafen! So weit waren wir noch nie! Gut aussehen war angesagt, alle drei gegnerischen Mannschaften kommen aus der 1. Bundesliga. Saskia Oehmig legte vor, 416 brannte auf dem Zählwerk. Christa Appinger etwas weich gespülte 375 Holz, sie kämpfte, quälte sich, aber es war schwer für sie auf den ungewohnten Bahnen Trotzdem Hochachtung. Und dann kam der nukleare Gegenschlag zum Ergebnis von gestern 393 Holz- Ursula Sawusch holte aus – Wirkungstreffer um Wirkungstreffer, ja, Freunde der Südsee, so sehen die Meckesheimer Mädels aus, sagenhafte 463 Holz, das ist Eroberungspotenzial! Gratuliere Ulli! Respekt! Anja Klein mit ihren 411 Treffern rundete das Ergebnis auf 1665 Holz. Wie sitzt die Frisur? Ganz dolle, liebe Mädels, Vierter der Gesamtwertung. Treppchen verpasst, aber die Fahne der Meckesheimer Keglerinnen ganz hoch gehalten. Wir sind stolz auf Euch, geknuddelt wird später! Euer Redakteur

Fred Holger Schmitt

Abteilung Kegeln

Hallo Kegelfreunde, liebe Leser.

Nein, keine sportlichen Nachrichten heute, die Runde ist vorbei, wir nehmen unsere Auszeit zum regenerieren. Und zum Regenieren gehört auch Freude und Spaß.

Deshalb planen wir am Sonntag den 28.6.2015 eine Schifffahrt von Heidelberg nach Worms und zurück. In Worms genau an der Anlegestelle werden wir ein fürstliches a la Carte Mittagessen zu uns nehmen in der dortigen Hagen Brauereigaststätte. Das wird toll! Abfahrt in Heidelberg um 09.30 Uhr, Ankunft in Worms 12.30 Uhr, Rückfahrt 15.30 Uhr und zurück in Heidelberg ca. 19.10 Uhr. Warum ich das veröffentliche? Ihr dürft alle mitkommen! Dieser Ausflug ist nicht nur für die Kegler, sondern auch für alle Freunde, Fans und deren Freunde und deren Freunde…. Wir laden Euch alle ein uns zu begleiten, um mit uns Spaß zu haben und einen schönen Tag zu gestalten. Wir freuen uns auf alle, die uns begleiten.

Fahrpreis Erwachsene. 25.-€, Kinder bis 5 frei, ab 6 Jahren bis 15 Jahre 14,50 €-ohne Essen.

Anmeldung bei Fred Holger Schmitt, Tel. 06224 2015 bis 31.5.2015, hier auch weitere Infos.

Viele Grüße

Eure Meckesheimer Kegler.

Abteilung Kegeln

Hallo Kegelsportfreunde, liebe Leser.

Nunmehr die versprochenen Ergebnisse unserer Herren bei der Bezirksmeisterschaft.

Volker Trautner gab sich die Ehre in Ubstadt in der Disziplin Senioren A. Am ersten Tag zeigt sein Zählwerk 427 Holz, am nächsten Tag doch etwas anschaulichere 453, Gesamt 880 Zähler. Achtzehnter Platz, nicht qualifiziert für die Badische Meisterschaft. Deutlich besser Andreas Sawusch in Hockenheim, Disziplin Herren. Am ersten Tag,- its Showtime- Bester mit Riesenergebnis von 1017 Holz…ja, richtig gelesen - Tausendsiebzehn- man kanns nicht glauben, Riesenjubel bei den Zuschauern. Das geht ja richtig ab! Gratulation. Am zweiten noch bisschen draufgehalten mit 942, Gesamt dann 1959 Zähler und damit qualifiziert für die Badische Meisterschaft als Vierter Bezirksmeister. Herzliche Gratulation! Jens Bernhard in der gleichen Disziplin am ersten Tag 923 und am zweiten Tag Gas gegeben mit nochmals 961, gesamt 1884 Holz. Als Achter leider nicht bei der Badischen dabei, aber trotzdem Hochachtung und Gratulation. Thomas Rachel, auch Herrendisziplin am ersten Tag sehr schöne 945 Holz, dafür aber abgekokelt am zweiten Tag mit 860, gesamt 1805 und 23.ter in der Wertung. Unser ältester, Heinrich Wiesmann in Ketsch, Senioren C- 400 Zähler am ersten Tag und 379 am nächsten Tag trug die Fahne mit gesamt 779 Holz als sechster nach Hause. Hochachtung, mit 73 Jahren noch so fit um sechster zu werden, leider aber keine Qualifikation für die Badische Meisterschaft. Dabei sein ist alles.

Alles in Allem können wir als Fazit mitnehmen, wir brauchen uns auch vor großer Konkurrenz nicht zu verstecken, Meckesheim hat tolle Kegler. Insgesamt Danke für Euren Einsatz und nochmals Gratulation, ebenso den Damen.

Abteilung Kegeln

Hallo Kegelsportfreunde, liebe Leser,

die Sportrunde ist vorbei und weiter geht’s. Pause? Nicht bei uns! Die Bezirksmeisterschaft unseres Bezirks 2 im BKBV rief zum Handeln auf!

Unsere Damen in den verschiedenen Klassen in Walldorf. Bei den Frauen ballerte unsere Simone Ehret am ersten Tag 491 Zähler auf das Zählwerk. Boahhh….welch eine Riesenleistung! Mit 443 am nächsten Tag und dem Gesamtergebnis von 934 Holz, souverän als dritte für die Badische Meisterschaft qualifiziert. Gratulation! Christa Appinger, Seniorinnen B mit 430 und am nächsten Tag 422, weitergekommen auf die Badische Meisterschaft als vierte. Gratulation! Seniorinnen A: Ursula Sawusch, Einstiegsergebnis 434 und dann nochmals 438, qualifiziert mit gesamt 872 zur Badischen Meisterschaft als zweite, auch hier herzliche Gratulation! Ellen Rachel schaffte die Hürde, zur Badischen Meisterschaft bei den Seniorinnen B nicht ganz mit ihren 389 und 395, gesamt 784 Holz. Saskia Oehmig, Damen, mit 399 und tollen 462 am zweiten Tag konnte leider die Qualifikation als Elfte auch nicht mehr erreichen, Marianne Oehmig, Damen, mit 436 und 375 ging als Fünfzehnte durchs Ziel, leider auch keine Teilnahmen an der Badischen Meisterschaft. Macht nix, dabei sein ist alles! Mädels, ihr habt tapfer gekämpft, das war toll!

Die Berichte Herren lagen zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses noch nicht vor, wir berichten nächst Woche darüber.

Abteilung Kegeln

Hallo Kegelsportfreunde, liebe Leser.

Es ist geschafft, die Sportrunde 2014/2015 ist zu Ende, Ziele teilweise erreicht!

Unsere Kegel-Kohorte Herren 1 traf auf den erwartet anspruchsvollen Gegner in Brühl.

SKC Brühl 1   -   TSV Meckesheim 1   5425 Holz - 5358 Holz

Im Starttrio klackerte es schon mal heftig. Sebastian Kirsch, Volumen aufgebraucht bei 852 zu 862 Holz. Rainer Haag bedeckte 867 zu 869 und Georg Lamade 862 zu 893, da hätte man noch zupacken können. Die Reise geht weiter, die erwartet dicken Bretter aus Brühl nun im Gefecht. Erich Götz mit 889 zu 942 Holz und Jens Bernhard mit 910 zu 907 Holz. Auf dem Königsfelsen heute unser Andreas Sawusch, Tagesbester mit 978 zu 952- super Andi, Gratulation, da wackelt der Meckser Kegelplanet. Die Niederlage war aber nicht mehr abzuwenden. Ein schönes, tolles Spiel zu Ende dieser Saison, Lob an unsere Spieler – hier wird nichts verschenkt, gekämpft bis zur letzten Kugel. Tabellenplatz 5 in der Verbandsliga, Klassenerhalt geschafft mit einer tollen Platzierung, Jungs wir sind stolz auf Euch!

Die Reisegruppe Herren 2 schlug beim Tabellenführer SG GW/VK Neulussheim 1 auf, Aspirant für die 3. Landesliga.

Abteilung Kegeln

Liebe Leser, liebe Kegelsportfreunde,

vorletzter Spieltag, nochmals alles geben!

TSV Meckesheim 1 - KC 06/BW Ketsch 1 5377 Holz - 5181 Holz

Tolles letztes Heimspiel unserer Ersten Herren.

Sebastian Kirsch rollte seinen Ketscher mal auf mit 884 zu 845 und Rainer Haag lies auch nix anbrennen mit 905 zu 840 Holz. Tolle Angriffsstimmung , die tun uns nicht mehr weh! Auf dem Catwalk, Erich Götz, Königsposition, mit 935 zu 846 Holz, knallharte Darbietung! Georg Lamade neutralisierte mit 889 zu 889 Holz. Unser Rollkommando zum Ende der Showtime, Andi Sawusch – scheinbar heute auch auf Neutralisierung bedacht, 892 zu 892 Holz. Jens Bernhard konnte es gemütlich angehen, seine Kameraden arbeiteten heute für ihn, 872 zu 869 Holz. Auch mal gut für ihn! Wie sitzt die Frisur? Wir stehen auf starke Auftritte!

Abteilung Kegeln

Liebe Kegelsportfreunde, liebe Leser.

Unsere 1. Damenmannschaft erledigte an diesem Wochenende ihr Nachholspiel gegen Ladenburg. Die anderen Mannschaften waren bekanntermaßen spielfrei.

DKC Neckarperle Ladenburg 1 - DKC Meckesheim 1 2069 Holz - 2451 Holz

Einen ungefährdeten Sieg konnten unsere Mädels mit nach Hause nehmen.

Abteilung Kegeln

Liebe Kegelsportfreunde, liebe Leser,

noch drei Spiele bis zum Ende der Runde 2014/2015. Unsere 1. Herren heute in Karlsruhe beim Tabellenführer HKO Karlsruhe, Aufstiegsaspirant zur 2. Bundesliga. Dass das sehr schwer sein wird dort zu gewinnen, war allen klar. Wir nehmen mit Stolz diese Herausforderung an.

HKO Karlsruhe 1 - TSV Meckesheim 1 5505 Holz - 5375 Holz

Marko Jurkovic in Kombination mit Rainer Haag 916 zu 939 Holz. Danke Rainer, dass Du wieder dabei warst. Georg Lamade, sehr ordentliche 889 zu 919 Holz. Das waren schon 53 Holz Rückstand für uns. Erich Götz mit 880 zu 889 und Sebastian Kirsch mit Rückenschmerzen- immerhin durchgehalten, danke- 811 zu 881 Zähler. Zum Schluss keine Wunder, aber wunderbare Kämpfer mit Andreas Sawusch, Tagesbester mit 974 zu 958 und Jens Bernhard- immer sehr stabile Ergebnisse, auf die man sich verlassen kann- heute mit 905 Holz zu 919. Wir haben mit Herzblut gekämpft und anerkannt, dass HKO der Tabellenführer ist. Lob an unsere Kegler. Tabellensituation: Fünfter mit 12 zu 16 Punkten.