Abteilung Kegeln

Liebe Kegelsportfreunde, liebe Leser.

Nur die zweite Herrenmannschaft war aktiv am Wochenende. Die Schnuppertour geht zu den Artgenossen des SKC Hockenheim 2. Sebastian Kirsch im Start sollte mit lässigen 387 zu 451 nacharbeiten. Der Hammer saß! Frank Flohr geht mit bis 375, seine Hockenheimer stellt 415 Kegel zur Schau. Gleich mal 104 Kegel unter. Siegfried Baier humpelt auf Gleis 384 – sein Rennstädter machts gnädig mit 392. Nur Siegfried Bajohr war richtig angemeldet mit 452 Kegel, 38 mehr als sein Gegner. Bringt aber nicht viel – immer noch 74 hinten – immer noch Land unter! Jetzt bräuchten wir den druidischen Zaubertrank. Petar Grubisic reißt keine Massen mit 415 Kegel zu 437. Wir gehen unter! Günter Kisling zieht noch ne Kelle drauf mit sehr guten 475 Kegel, aber die Rennstadt schlägt zurück mit 494 Kegel. Der hat wohl rohes Fleisch gegessen! Wir träumten vom Sieg, das wäre toll, doch leider gabs die Hucke voll. Hockenheim 2603 Kegel, Meckesheim 2486. Tabelle: jetzt wieder zweiter mit 16 : 6 Punkten.

Vorschau für das erste Spiel der Rückrunde am 1.12./2.12.2018. Alle Mannschaften Heimspiele, die gemischte Mannschaft ist spielfrei.

Damen 1: Sonntag ab 15.30 Uhr gegen DKC BW Waldhof

Damen 2: Sonntag ab 13.00 Uhr gegen DSKC 08 Altlußheim

Herren1: Samstag ab 13.00 Uhr gegen SG Waldhof 1

Herren 2: Samstag ab 10.30 Uhr gegen SKC 89 St. Leon 2

Viel Erfolg wünscht die Redaktion.