Abteilung Kegeln

Liebe Kegelsportfreunde, liebe Leser.

Die letzten Spiele der Kegelvorrunde 2017/2018. Schwingt Eure Tangolatten zum Punktegewinn!

Die 1. Herren balgen sich sportlich mit den Gästen von Königsbach 1 rum. Feuereröffnung mit Georg Lamade, 903 Kegel zu 843 und Rainer Haag fegt tolle 926 zu 872 zusammen. Da lächeln die Hinterbeine: 114 Kegel Vorsprung. Erich Götz betäubt seinen Gegenspieler mit 923 zu 860. Wummm… das sind tolle Ergebnisse! Siegfried Bajohr schüttelt noch weitere 884 Kegel zu 859 vom Baum. Da schnurrt das Kätzchen! Günter Kisling vom Team “Deckel druff“ vollendet zusammen mit Jens Bernhard mit 895 zu 893 und Jens 871 zu 856 Kegel. Sehr geschmeidig zum Sieg getrommelt, gesamt Meckesheim 5402 Kegel zu 5183 Königsbach. Ja, liebe Freunde von Königsbach, den Weg nach Meckesheim nennt man auch mal „Road to Hell“. Tabelle: Siebter mit 8 : 10 Punkten.

Die 2. Herren, unser Sorgenkind. Das nutzen die Kegelfreunde von Reilingen hier gnadenlos aus. Die Kombination Flohr/Greulich bietet 785 Kegel zu 821. Stefan fightet wie ein Wilder auf 841 aber Reilingen donnert 854 dagegen. Die Kombination Trautner/Rachel mit 801 zu 805 reißt auch nix. Jürgen Wanek sehr ordentliche 871, trotzdem 17 Kegel abgegeben. Auch Petar Grubisic, unser Bester heute mit 899 zu 909 Kegel bringt nichts zu unserem Vorteil ein. Siegfried Baier vollendet die Niederlage mit 845 zu 882 Kegel. Besteht noch Hoffnung auf Heilung? Sieht schlecht aus. Reilingen spielt 5159 Kegel, wir nur 5042. Tabelle: Neunter mit 2 : 16 Punkten. Hakuna Matata!

Und unsere edlen Damen 1 machen lange Zähne bei BW Sandhausen 1. Melanie Schott bügelt ihre Gegnerin nieder mit 393 zu 381 Kegel, ja Kleinvieh macht auch Mist. Teresa Krämer-Mittmesser etwas deutlicher – 425 ZU 370 Kegel. Fetzig, fetzig - 67 Kegel Vorsprung. Weiter geht die wilde Jagd mit Melissa Dörner, 416 zu 376 Kegel. Bettina Kirschenhofer, auch auf die harte Tour, 412 zu 377 Umgefallene. Das ist ja ein Eventparadies hier in Sandhausen! Anja Klein, gedrosselte 433 zu 388 Kegel. Nur Karin Schott kriegt von Ihrer Gegnerin auf die Ohren, 454 zu 396 Kegel. Tut uns aber nicht mehr weh, solche Angriffe hätten früher kommen müssen. Gesamt spielt Meckesheim 2475 Kegel, Sandhausen operiert mit 2346 Kegel. Tabelle: Dritter mit 12 : 6 Punkten.

So, nun haben wir noch die Mädels der zweiten Mannschaft. Betriebsausflug zu DKC Heddesheim 1. Schweres Geläuf dort! Saskia Oehmig, rattenscharfes Ergebnis mit 434 zu 371 Kegel. So gesehen würde es ja ganz gut losgehen. Aber die Wucht der Gastgeber fängt bei Helga Soszynski an: 399 zu 432 Kegel. Unsere Mitarbeiterinnen in der Mitte prallen auf: Marianne Oehmig 390 zu 445 Kegel und Ellen Rachel mit 363 zu 368. Sind wir hier in der Folterkammer? Christa Appinger im Verzweiflungsmodus mit guten 421 zu 407 Kegel aber der entscheidende Move fehlt - Tanja Wallstab wird untergepflügt mit 374 zu 453. Na ja, da war halt Heddesheim heute besser rasiert als wir. Gesamt Meckesheim 2381 Kegel zu 2476. Tabelle: Dritter mit 14 : 4 Punkten.

Nächste Woche ist wieder spielfrei bevor noch vor der Weihnachtspause die Rückrunde beginn. Am 16.12./17.12. 2017 treten wir nochmals an, wir geben die Begegnungen rechtzeitig bekannt.