Abteilung Kegeln

Hallo liebe Kegelsportfreunde, liebe Leser.

Sportkegeln hängt inhaltlich wie alle anderen Sportarten auch mit gewinnen zusammen. Unsere 1. Herren hat in den letzten zwei Spielen wegen Krankheit einiger Leistungsträger hier ein doch geringes Lebenszeichen abgegeben. Nachdem unser Jens Bernhard erfreulicherweise wieder startklar ist wollen wir den super netten Jungs von der SG Waldhof 1 mal zeigen wo der Bartl den Most holt! Nämlich in Meckse! Peng! Georg Lamade, unser Meckser Urgewächs gibt seinem Waldhöfer gleich mit einer super Performance auf die Glocke: 916 Kegel zu 881. Der tut uns nicht mehr weh! Reiner Haag-voll aufgestylt feuert aus allen Rohren sein Zählwerk auf ästhetische 927 zu 912. Oh..tut das gut 50 Kegel Vorsprung. Mitte: Erich Götz püriert seinen Waldhöfer mit 890 zu 784! Das war deren Sollbruchstelle. Thomas Rachel, tatkräftig wie ein Tortenheber quält die Fans mit 819 Umgefallenen-Waldhof bietet 868 Kegel. Können wir mit leben! Unsere Besten sind in Wartestellung: Die Musketiere zum Schluss -Jens Bernhard verwöhnt seine Fans –trotz überstandener Krankheit- mit 914 zu 885 Kegel – tolles Preisschild - und dann..und dann… mit ihm auf dem Catwalk unsere bekannte Killerkralle Günter Kisling, humorlos wie ein Teekränzchen geht ab wie ein Moped, der tödliche Biß: 958 Kegel zu 876 aus Waldhof. Da war alles drin was draufstand! Defilee für Günter: Tagesbester mit einem hervorragenden Ergebnis. Danke Günter, dass wir das miterleben durften. So macht unser Sport Spass! Gesamt Meckesheim: 5424 Kegel zu 5206 aus Waldhof. Tabelle: Siebter mit 6 : 6 Punkten.

 

Unsere Opfergruppe Herren 2 auf Sight Seeing Tour beim SK Walldorf 3. War früher immer recht ergiebig für uns. Insider wissen, wir haben Personalmangel, in dieser Runde ist die Nummer eigentlich durch. Walldorf versenkt uns mit 5070 Kegel zu 4896 Kegel. Gut unterwegs waren doch einige unserer Jungs: Siegfried Baier 845 Kegel, Jürgen Wanek 826 Kegel, Stefan Greiling Mannschaftsbester-hat er allemals verdient- 846 und Siegfried Bajohr 844. Hochachtung vor Eurer Motivation! Tabelle: Zehnter mit 0 : 12 Punkten.

Die gemischte Mannschaft empfängt den SKC Hambrücken 2. Jennifer Bauer sehr ordentlich mit 358 Kegel, Hambrücken löffelt bare 414 Kegel. Saskia Deufel hält toll mit, 385 zu 343 Kegel. Das weitere Team an der Kugel: Nicola Bajohr bringt Schwung in den Laden mit tollen 417 zu 314 Kegel. Leckere 396 werden unserem Senior Karl-Heinz Zimmermann zugeschrieben, Hambrücken bäumt sich nochmals auf mit 418 Kegel. Zum Schluss wird zusammengezählt: Meckesheim 1556 Kegel, Hambrücken 1489. Gratulation zum Sieg, Tabelle Vierter mit 4 : 4 Punkten.

Und dann haben wir ja noch unsere tollen Mädels auf dem Parkett. Damen 1, Herausforderer bei uns auf dem Spielplatz: GH Pfaffengrund 1. Teresa Krämer-Mittmesser pariert den Angriff mit 412 zu 413 Kegel. Saskia Oehmig gibt alles und lässt ihre Gegnerin nicht weit weg laufen, 439 –Super!- zu 451 Kegel. Melanie Schott mit ökologisch sehr wertvollen 403 zu 377 stellt die Weichen zu unseren Gunsten. Auch Bettina Kirschenhofer attackiert wie eine Kampfbiene mit 427 zu 421 Kegel. Melissa Dörner, Deckel druff, 422 zu 409, und Karin Schott rundet toll ab mit 414 zu 387 Kegel. Ja, so sieht Sieg aus, Meckesheim 2517 zu 2458 Kegel. Tabellenstand: Zweiter mit 8 : 4 Punkten.

Unsere Damen 2 balgen sich mit dem SKC Fidelitas Karlsruhe 2 herum. Kornelia Müller Bilderbuchlandung mit 413 zu 353 Kegel. Helga Soszynski haut 423 Kegel um zu 371 auf Karlsruher Seite. Soviel zur Meckesheimer Höflichkeit, 112 Kegel Vorsprung. Marianne Oehmig, charmant wie immer, 411 zu 335 Kegel und Co Pilotin Ellen Rachel mit 379 zu 422 Kegel. Alles im grünen Bereich! 145 Kegel Vorsprung. Und nun Kegelpeitsche Christa Appinger bläst noch zum Hallalli: Super 453 zu 346 Kegel und die Beer ist gschält , Tanja Wallstab läßt nix anbrennen und bietet 410 zu 419 Kegel an. Tolle Performance unsrer Mädels. Tabelle: Zweiter mit 10 . 2 Punkten. Gratulation zum Sieg. Insgesamt ein super Wochenende: von 5 Mannschaften 4 Siege. Weiter so! Nächste Woche ist spielfrei, die nächsten Spiele werden noch bekannt gegeben.