Abteilung Kegeln

Liebe Kegelsportfreunde, liebe Leser.

Unsere 1. Herrenmannschaft bei KC BG Nussloch 2, Tabellenletzter. Eine gute Chance unseren Klassenerhalt endgültig zu sichern. Eine wirklich sehr tolle Kegelanlage mit fantastischem Kegelfall. Um es vorweg zu nehmen: Ein Gegenspieler musste aufgeben, ein Ersatz war nicht vorhanden. War dann doch eine etwas einseitige Geschichte. Das soll aber keinesfalls die tolle Leistung unserer Boygroup  schmälern. Das beste Ergebnis in dieser Runde mit 5578 Kegel. Dazu beigetragen haben: Sebastian Kirsch, verletzt ausgewechselt gegen Thomas Rachel, zusammen 898 Kegel. Unser Bester heute wieder Rainer Haag mit sagenhaften 979 Kegel, hier muss ein ganz großes Lob her für Rainer! Petar Grubisic, auch hier ein ganz großes Lob, verletzt bis zur letzten Rille durchgehalten und 922 Kegel umgenietet. Danke Petar! Erich Götz mit 893 hielt seinen Gegenspieler auch auf Distanz, Günter Kisling, tolle Spielfreude heute, man merkte es ihm an-950 Kegel. Und Jens Bernhard, die sichere Bank-es macht immer Freude ihn spielen zu sehen- 936 Kegel. Danke Männer, ihr habt toll gekämpft. Meckesheim kann nur stolz auf Euch sein! Nusslochs Ergebnis: 4704 Kegel.  Tabellenstand: Siebter mit 14:16 Punkten, bei verbleibenden drei Spielen ist Abstieg kein Thema mehr.

 

Die zweite Herren Heimspiel gegen KC Olympia Nussloch 2. Kein Hauch einer Chance. Nussloch schnürte ein Paket mit 5275 Kegel, Meckse zwei 4972. Stefan Greiling 832 Kegel, Siegfried Baier 866 Kegel, Siegfried Bajohr 792, Jürgen Wanek 858, Simon Stumpf 809 und Volker Trautner 815 Kegel. Tabellenstand Siebter mit 4 : 18 Punkten, ein Abstieg ist trotzdem nicht möglich weil bereits zwei Mannschaften feststehen die nicht antraten bzw. aufgegeben haben. Welch ein Glück für uns!

Die Dienstreise unserer Damen 1 geht nach Eberbach zum DKC 1-harte Bretter bohren! Teresa Krämer-Mittmesser eröffnet den Reigen mit gemäßigten 400 zu 425, Saskia Oehmig drehte toll auf mit 430 zu 376. Melanie Schott bekommt eine Breitseite ab, gute 426 aber zu 455 Kegel. Nadine Schrader  abgeknabberte 392 zu 459. Geht da noch etwas? Den weiteren nuklearen Gegenschlag bekommt Anja Klein zu spüren, sehr gute 450, aber Eberbach 457 Kegel.  Melissa Dörner  prügelt noch 414 auf das Zählwerk, Eberbach hielt mit: 408. Unsere Gesichter? Wie chinesische Faltenhunde! Gesamt Meckesheim 2512 Eberbach 2580 Kegel. Tabelle: Vierter mit 16 : 14 Punkten.

Die Damen 2 in Walldorf bei DKC RW/GN 1, unseren Tabellennachbarn. Helga Soszynski bietet 387, Walldorf kontert mit 409. Silke Ohlheiser auf Aushilfstour mit gemäßigten 357 zu 429. Christa Appinger ausgeglichene 409  zu 414 Kegel, Marianne Oehmig-vom Zaubertrunk genascht?- tolle 455 zu 408. Super, Marianne! Gabriela Hess 418 zu 407 und Bettina Kirschenhofer vollendet mit 420 zu 408 Kegel. Leider nix mit den Punkten, Meckesheim 2446 Kegel und Walldorf 2475, net viel aber verloren. Tabelle: Fünfter mit 16 : 14 Punkten.

Unsere gemischte Mannschaft auch mal wieder im Einsatz und zwar gegen BW Ketsch 2 in Ketsch. Ingo Seltenreich-huch auch mal wieder dabei?- Toll! Ohne Training 374 zu 363. Sabine Laidig-Drope charmante 405 zu 351-das geht ja mal gut ab! Jennifer Bauer-die Überraschung des Tages-Tagesbeste mit 415 Kegel zu 382. Peter Stumpf gibt etwas ab mit 362 zu 413 aber auf unser tolles Schlusspaar ist Verlass: Frank Flohr, gut abgehangene 390 zu 386 und Karl-Heinz Zimmermann 385 zu 388. Deckel druff,  Sieg für Meckse 2331 Kegel-Ketsch 2283. Das tut gut!  Tabelle Dritter mit 10 : 6 Punkten. Gratulation!

Weiter geht’s nach Fastnacht am 4.3./5.3.2017 – noch drei Spiele.