Abteilung Kegeln

Liebe Kegelsportfreunde, liebe Leser.

Das Krankenlager der Herren ist immer noch randvoll. Im Moment sind wir froh, unsere Mannschaften personell überhaupt noch besetzen zu können. Dementsprechend sind die Ergebnisse an diesem Wochenende zu werten. Die Herren 1 waren zu Gast bei KC Olympia Nussloch 1. Die renovierte Anlage ist wirklich bewundernswert, die neuen Plattenbahnen sind gut zu händeln wenn man die Eigenarten dieser Bahnen kennt und damit umgehen kann. Um es kurz zu machen, wir waren nicht eingespielt auf dieser Anlage, die Gegner schon. Es war nichts zu holen, Nussloch zog uns das Fell über die Ohren mit 5411 zu 5270- wir hatten keine Chance. Sebastian Kirsch 876, Rainer Haag 894, Jürgen Wanek-100 Kugeln- 412, ausgewechselt gegen Fred Schmitt - 445 weiter. Erich Götz 859 und ein Lichtblick unser Günter Kisling mit 903-Günter wir sind stolz auf Dich- Thomas Rachel 881 Kegel- auch super! Tabelle: Achter mit 6 : 10 Punkten.

 

Die zweite Herrenmannschaft versuchte ihr Glück bei KC SK Ubstadt 2. Die Bahn gibt viel her, unsere Mannschaft spielte sehr gut aber auch hier reichte es nicht. Ubstadt zauberte vier Neunhunderter aus dem Hut, wir kamen nur zwei Mal knapp ran an diese 900. Simon Stumpf-toll gemacht- 894, Frank Flohr 808, Siegfried Baier 870, Stefan Greiling 873, Siegfried Bajohr 894 und Volker Trautner 879. Gesamt Ubstadt 5385 zu 5218 Meckesheim. Tabelle: Siebter mit 2 : 10 Punkten.

Unsere gemischte Mannschaft gegen DSK Hambrücken 2. Deutlich spürbar die Personalnot, einige Spieler aus dem Bereich „betreutes Kegeln" auf der Showbühne. Der Motor von Leonidas Bajohr, deutliche Zündaussetzer mit 312 zu 384, der Junge kann aber mehr, das wissen wir. Jennifer Bauer-das Mädel macht Spaß- letzte Woche gut, jetzt auch wieder- 376 Kegel zu 384. Peter Stumpf, für seine Verhältnisse auch ordentliche 364 zu 392. Peter, aus Dir wird noch etwas! Stefanie Schön im Team mit Saskia Deufel 329 zu 382 und unser Grand Senior, Karl-Heinz Zimmermann 371 zu 334. Und ganz zum Schluss –oh die Glocken läuten… mal wieder unsere Kegelfräse Norbert Sawusch auf Randaletour. 353 zu 381 Kegel. Ja mit Training wäre das nicht passiert! Macht nix, Norbert, Hauptsache Du warst mal wieder an der Front. Wir wünschen Dir einen gepflegten Muskelkater…..Gesamt Meckesheim 2105 zu 2257 für Hambrücken. Tabelle? Internet Kaputt, keine Info!

Unsere Damen 1. Division on Fire bei SG RW/BF Hemsbach 2.Harter Brocken, anspruchsvolle Bahnen. Leinen los-Kornelia Müllers Zählwerk blieb bei 428 stehen, sehr ordentlich aber Hemsbach brachte 445. Saskia Oehmig-das Mädel gehört geknuddelt- tolle 463 zu 412. Weiter geht’s, Helga Soszynski ins Gemetzel-420 zu 475 wouhh… das ist ne Hausnummer von Hemsbach-die tut uns weh! Anja Klein-man kann nicht immer Top sein, gemäßigte 415 zu 425, Karin Schott, Synchronkegeln 437 zu 437 und Ursula Sawusch ebenfalls 437 zu 432 Hemsbach. Unsere Damen haben großartiges geleistet, kein Grund auszusehen wie ein chinesischer Faltenhund-tolles Ergebnis von genau 2600 Kegel aber Hemsbach etwas besser mit 2631. Tabelle: zweiter mit 10:6 Punkten.

Die 2. Division Damen bei den Damen der TSG Heilbronn 1. Aus dem Badenland kommt die dunkle Bedrohung. Andrea Maurer wetzte die Reißzähne und biß bei 404 zu- 326 die Antwort. Ellen Rachel-Defilee bei 408 - zu 371 Kegel. So kanns weiter gehen! Christa Appinger parkte ein bei 380 zu 359 und Nadine Schrader entschärfte die Gegnerin mit 378 zu 336 Kegel. Und dann Nadine Schrader-das Mädel ging ab wie ein Moped- 434 aber Heilbronn löffelte 458 aufs Zählwerk. Tut aber nicht weh, Bettina Kirschenhofer mit auf der Bahn bastelte noch wunderbare 417 Kegel zu 407 aus Heilbronn. Die Messe war gelesen. Meckesheim 2421 zu Heilbronn 2257 Kegel. Fühlt sich gut an so ein Sieg! Gratulation! Tabelle: nein, nicht mehr Letzter, mit 6 : 10 jetzt Vorletzter. Der Aufwärtstrend setzt sich aber fort!

Das nächste Wochenende ist spielfrei. Unsere Damen spielen aber am 4.12.2016 um die Qualifikation zum DCU Pokal ab 13.00 Uhr in 67316 Großkarlbach-Carlsberg, Bergstr. 38. Gegnerinnen sind z.B. DSKC Leimen-1. Bundesliga, KF Obernburg Hessen, 1. Bundesliga und weitere. Wird sicher interessant, Fans ausdrücklich willkommen. Gut Holz!